Hi! Schön, dass Sie auf Zuckerloeckchen aufmerksam geworden sind und Ihnen meine Seite gefällt und Interresse an einer Kooperation besteht.


Zuckerloeckchen kooperiert gerne mit Firmen oder Marken, die in mein Portfolio passen.


Soll sich durch Ihre Investition in eine Kooperation dauerhaft etwas verändern?

Als Fotografin und Bäckerin fühle ich mich inmitten von Menschen sehr wohl und erlerne in meiner Backstube die neusten Techniken für angesagte Backwaren - egal ob süß oder salzig. Meine Erfahrungen, die ich in den unterschiedlichsten Backstuben sammeln konnte, die vielseitigsten und kreativasten Food Shootings überzeugten schon einige Kunden.


Rufen Sie mich jetzt an, oder schreiben mir eine Mail, ich finde die passende Lösung für Sie und ihr Produkt.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

01

Stuttgarter Brettle


Das natürliche und handgefertigte Brettle aus Stuttgart


Ich bin mega happy, über die Kooperation mit Lars vom Stuttgarter Brettle, gleich zwei Varianten habe ich im Zuge unserer Kooperation erhalten.


Für meine Spargelquiche habe ich mich für "PAUL" - das klassische Vesperbrettle aus regionalem Eichenholz entschieden.


Ich bin ein naturverbundener Mensch und liebe die besondere Einzigartigkeit dieses Brettles.


Auf Instagram entdeckt ihr noch weitere Bilder, wo ich die wunderschönen Brettle gekonnt in Szene gesetzt habe.

02

Alaturka


Gewählt zum besten Kebab und nur das original aus Stuttgart


Ich kann Euch sage, es war für mich wie ein Jackpot, als

Yüksel Dogan mich angefragt hat, ob ich für seinen Dönerladen - wohl gemerkt der beste Döner Deutschlands, eine Fotostrecke seine Spezialitäten ablichte.


Als Foodfotografin eine neue Herausforderung, ich nutze das Tageslicht, keinen Blitz...!


Die Fotos entstanden direkt vor Ort und die Ergebnisse haben nicht nur mich als Fotografin überzeugt, vielmehr Yüksel - er wollte die Bilder für seine Homepage und Sozialen Netzwerke verwenden.

03

Grizzly Foods


natürlich, wild und lecker ist das Beef Jerky


Diese Kooperation ist zustande gekommen, weil ich gerne mich auf kleinen regionalen Messen aufhalte und immer auf der Suche nach Inspiration bin.


So traf ich auf der Messe Tisch und Tafel die Macher von Grizzly Foods und das Trockenfleisch hat mich geschmacklich umgehauen.


Gemeinsam mit dem Stuttgarter Foodblogger Toni von Tonistrendlupe entstand die Idee, eine Tarte zu entwickeln, wo das Trockenfleisch in den Mürbeteig verarbeitet wurde.


Klingt verrückt, schmeckt aber phantastisch!