Rezept des Monats Oktober - Pumpkin Pie

Rezept des Monats Oktober

Sommerliches Zitronen-Tiramisu


Zutaten

1 Bio Zitrone (unbehandelt)
250g Magerquark
400g griechischer Joghurt
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Rohrohrzucker
150g Lemon Curd

4 Eier
100g Zucker
1 Pr. Salz
0,5 TL Vanillezucker
100g Mehl
1⁄2 Bund Zitronenmelisse
Zitronenscheibe

Herbstlicher

Pumpkin Pie


Teig & Streusel

 

150g Mehl

100g Haferflocken

100g brauner Zucker

75g gehackte Pekannüsse

1 TL Backpulver

1 TL Zimt

½ TL Kardamom

1 Msp. Muskat

125g weiche Butter

 

Kürbis Creme


400g Frischkäse

200g Kürbispüree (Hokkadio)

1 Ei + 1 Eigelb

100g brauner Zucker

1 TL Zimt

1 Msp. Muskat

Zubereitung


Ofen auf 180° Ober-und Unterhitze vorheizen.

Schlage die Eier zusammen mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker etwa 15 min. cremig, die Masse sollte sehr voluminös werden, so wird der Biskuit später auch richtig schön luftig-locker.

Im Anschluss vorsichtig das Mehl auf die cremige Masse sieben und gut unterheben, am besten mit einem Schneebesen. Wichtig ist, langsam und vorsichtig von außen nach innen unterheben, sonst wird zu viel Luft aus dem Teig ausgerührt.

Den Teig nun auf das Backblech (mit Backpapier ausgelegt) füllen und vorsichtig glattstreichen. Ca. 25 min. backen, nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, stürzen und ca. 5 min. abkühlen lassen, dann das Backpapier lösen. Abkühlen lassen.

Zubereitung


Ofen auf 175° Umluft  vorheizen.

Eine runde Springform mit Backpapier auskleiden.

200g Hokkaido Kürbis weich kochen und im Anschluss zum Püree verarbeiten, wie man ein Püree vorbereitet, muss ich glaub ich nicht erklären ;) entweder weich stampfen oder mit einem Pürierstab pürieren.

Jetzt heißt es alle Teig-Zutaten vermengen und zu einem Streusel verarbeiten, 2/3 des Streuselteiges auf den Springformboden verteilen und andrücken.

In der Zwischenzeit


Zitronen heiß abwaschen und gut trocknen, mit einem Zestenreißer oder mit einer feinen Reibe die Schale abreiben/schälen, Saft auspressen.
Magerquark & griechischen Joghurt verrühren, Zitronensaft & Abrieb, Vanillezucker & Rohrohrzucker vermengen und gut verrühren.

Lemond Curd in einem Topf oder im Wasserbad kurz leicht erwärmen und geschmeidig glattrühren.

Eine viereckige Form mit der Hälfte der Quark-Joghurt-Creme befüllen.
Hälfte der Lemon Curd gleichmäßig auf die Creme gießen, Hälfte des Biskuitteigs auflegen. Restliche Quark-Joghurt-Creme auf den Biskuitteig verteilen und glattstreichen.
Zum Schluss mit den restlichen Lemon Curd „Klecksweise“ auf die Creme verteilen und im Kühlschrank kühlstellen.

Vorm Servieren mit frischer Melisse und dünnen Zitronenscheiben garnieren.

Als nächstes kommt der  Frischkäse zusammen mit den Eiern, Zucker, Zimt, Muskat in eine große Schüssel und wird zu einer cremigen Masse verrührt.

Im Anschluss kommt das Hokkaido Püree dazu und alles wird gut vermengt.
Kürbiscreme auf den Streuselboden verteilen und gleichmässig glatt streichen.
Jetzt darf der Kuchen im vorgeheitzen Ofen von 175° für ca. 20 min backen. Nach der Backzeit, den Kuchen kurz rausholen, die restlichen Streusel über die inzwischen „feste“ Masse streuseln und weitere 15 min. backen.

 

Nach insgesamt 35min. Backzeit ist der Pumpkin Pie fertig, jetzt heisst es vollständig abkühlen lassen und geniessen….

Rezept des Monats September - Zitronen - Tiramisu

Rezept des Monats September

Du bist auf Instagram und hast Dich an eines meiner Rezepte getraut? Dann freue ich mich darauf das Ergebnis mit Dir gemeinsam zu teilen!

Verwende bitte den #zuckerlöckchen und verlinke mich auf dem Foto, damit ich es auf keinen Fall verpasse. Wenn du das Bild in einer Story teilst, teile ich dieses Erlebnis gerne mit meiner Community!